Perseid Meteor Shower Program – Perseiden Meteoriten

Perseid Meteor Shower Program | Nasa TV Host | Ein gutes Jahr für Meteoriten


Perseiden 2015 Heute Nacht regnet es Sterne und Meteoriten

Heute Nacht ist es wieder soweit. Die Perseiden kommen
Über Deutschland regnet es heute Nacht Sternschnuppen fast im Minutentakt: Himmelsgucker können bis zu 30 Stück pro Stunde entdecken. Um sie zu sehen, sollten Sie heute nicht zu früh ins Bett gehen.

Wer später als sonst zu Bett zu geht, dürfte belohnt werden. In der Nacht zum Donnerstag erreicht ein Meteorstrom seinen Höhepunkt. Wer besonders aufmerksam nach oben schaut, kann sich bis zu 30 Mal in der Stunde etwas wünschen.

Grund für das Phänomen ist der Meteorstrom der Perseiden. Das sind abgelöste Stückchen des Kometen 109P/Swift-Tuttle. „Der Sternschnuppenschauer kommt dadurch, dass die Erde durch die Flugbahn des Kometen hindurchfliegt“, erklärt Astronom Andreas Hänel, der das Planetarium in Osnabrück leitet. Der Komet verliere auf seiner Bahn Staubkörner, die dann in der Erdatmosphäre verglühten.

Im Volksmund werden die Perseiden auch als „Tränen des Laurentius“ bezeichnet, weil sie um den Namenstag dieses populären Heiligen zu sehen sind. Der Märtyrer Laurentius wurde am 10. August des Jahres 258 auf glühendem Rost zu Tode gefoltert. Astronomen sprechen von Perseiden, weil die Sternschnuppen dem Sternbild Perseus zu entströmen scheinen.


NASA TV to Host Perseid Meteor Shower Program

perseids-meteoriten-meteor-shower-nasa-860
Astronom Fred Bruenjes erfasst eine Reihe von Perseiden Meteoriten, mit einer 30 Sekunden langen Belichtunge. Etwa sechs Stunden, in der Nacht des 11. August und am frühen Morgen des 12. August 2004, brauchte er für diese Aufnahmen. Entstanden sind diese Bilder mit einem Weitwinkel-Objektiv. Er erzeugt somit einen dramatischen Augenblick und einen Atemberaubenden Blick auf die Perseiden des Sommers 2004. Es gibt 51 Perseiden Meteoriten in dem zusammengesetzten Bild, darunter ein Meteorit, der fast Frontal zu sehen ist.

Den kompletten Artikel ( auf English ) finden Sie hier: Nasa Perseiden Shower 2015



ScienceCasts: A Good Year for Perseid Meteors | Youtube Video by ScienceAtNASA


Die Perseiden [pɛrseˈiːdn̩] (Laurentiustränen, Tränen des Laurentius) sind ein jährlich in der ersten Augusthälfte wiederkehrender Meteorstrom, der in den Tagen um den 12. August ein deutliches Maximum an Sternschnuppen aufweist. Der Radiant (d. h. scheinbare Ursprung) dieses Stroms liegt im namensgebenden Sternbild Perseus. ( Quelle Wikipedia )