Mysteriöse Objekt A2017 U1 könnte erster Besucher eines anderen Sonnensystems sein

Mysteriöse Objekt A/2017 U1 könnte wohl der erste Besucher aus einem anderen Sonnensystems sein.

Mysteriöse Objekt A2017 U1 könnte erster Besucher eines anderen Sonnensystems sein

Ein kleiner, kürzlich entdeckter Asteroid – oder vielleicht ein Komet – scheint außerhalb des Sonnensystems entstanden zu sein, der von irgendwoher aus unserer Galaxie kommt. Wenn ja, wäre es das erste „interstellare Objekt“, das von Astronomen beobachtet und bestätigt werden könnte.

Mysteriöse Objekt A2017 U1: Dieses ungewöhnliche Objekt – jetzt als A / 2017 U1 bezeichnet – hat einen Durchmesser von weniger als 400 Metern und bewegt sich erstaunlich schnell. Astronomen arbeiten dringend daran, an diesem bemerkenswerten Objekt Teleskope auf der ganzen Welt und im Weltraum zu platzieren. Sobald diese Daten erhalten und analysiert wurden, können Astronomen mehr über den Ursprung und möglicherweise die Zusammensetzung des Objekts wissen.

A / 2017 U1 wurde am 19. Oktober vom Pan-STARRS 1-Teleskop der Universität von Hawaii auf Haleakala, Hawaii, während seiner nächtlichen Suche nach Objekten in der Nähe der Erde für die NASA entdeckt. Rob Weryk, Postdoktorand am Institut für Astronomie der Universität von Hawaii (IfA), identifizierte zuerst das bewegliche Objekt und legte es dem Minor Planet Center vor. Weryk durchsuchte anschließend das Pan-STARRS-Bildarchiv und fand es auch in Bildern, die in der vergangenen Nacht gemacht wurden, wurde aber anfangs nicht von der Verarbeitung beweglicher Objekte identifiziert.

Mysteriöse Objekt A2017 U1 könnte erster Besucher eines anderen Sonnensystems sein nasa bildA / 2017 U1 ist höchstwahrscheinlich interstellarer Herkunft. Von oben nähernd, war es der Sonne am 9. September am nächsten. Mit 27 Meilen pro Sekunde (44 Meilen pro Sekunde) segelnd, ist der Komet weg von der Erde und der Sonne auf dem Weg aus dem Sonnensystem.

Weryk erkannte sofort, dass dies ein ungewöhnliches Objekt war. „Seine Bewegung konnte weder mit einem normalen Sonnensystem Asteroid oder Kometen-Orbit erklärt werden“, sagte er. Weryk kontaktierte IfA-Absolvent Marco Micheli, der die gleichen Erkenntnisse mit seinen eigenen Follow-up-Bildern hatte, die auf dem Teleskop der Europäischen Weltraumorganisation auf Teneriffa auf den Kanarischen Inseln aufgenommen wurden. Aber mit den kombinierten Daten ergab alles einen Sinn. Sagte Weryk, „Dieses Objekt kam von außerhalb unseres Sonnensystems.“

„Dies ist die extremste Umlaufbahn, die ich je gesehen habe“, sagte Davide Farnocchia, Wissenschaftler am NASA-Forschungszentrum für CNEOS im Jet Propulsion Laboratory in Pasadena, Kalifornien. „Es läuft extrem schnell und auf einer solchen Flugbahn können wir mit Zuversicht sagen, dass dieses Objekt auf dem Weg aus dem Sonnensystem ist und nicht zurückkommt.“

Das CNEOS-Team plante die aktuelle Flugbahn des Objekts und schaute sogar in seine Zukunft. A / 2017 U1 kam aus der Richtung des Sternbilds Lyra und kreuzte durch den interstellaren Raum bei einem schnellen Clip von 15,8 Meilen (25,5 Kilometer) pro Sekunde.

Übersetzt mit Googel Translator
Info Quelle: Nasa Mysteriöse Objekt A2017 U1